Springe direkt zu: Inhaltsbereich Hauptnavigation Metanavigation

Junges DTF
Diskussionsforum BAKIŞ im Literaturhaus, Quelle: DTF, Fotograf/in: Kerim Arpad

BAKIŞ 20.03.2003 /// 19:30 - 22:00 Uhr Haus der Wirtschaft Baden-Württemberg Vortrag und Gespräch: Annäherung oder Konfrontation? - der Islam und Europa

Mit Prof. Yasar Nuri Öztürk und Oberkirchenrat i.R. Heinz Klautke

In seinem Vortrag wird Prof. Yasar Nuri Öztürk der Frage nachgehen, inwiefern der zeitgenössische Islam dem modernen Geist Europas entspricht. Öztürk plädiert dafür, dass die Grundlagen des "wahren" Islams in den Vordergrund rücken und dabei auch das demokratische Potenzial des Korans zur Geltung kommen sollten.

Oberkirchenrat i.R. Heinz Klautke , wird auf diese Fragestellung aus der abendländischen Sicht eingehen. Er war ehemaliger Islamreferent der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und von 1975 bis 1987 im Pfarramt der Evangelischen Gemeinde Deutscher Sprache in der Türkei tätig.

"...Der Islam der Traditionen, also der falsche Islam, hat alle islamischen Grundlagen und Werte, die den Menschenrechten und damit auch der Demokratie den Weg bahnen und sie stärken könnten, außer Kraft gesetzt. Diese Entwicklung begann, als die despotische Monarchie zur Religion erklärt wurde. Das System der monarchistischen Herrschaft aber wird im Koran als ein unzulängliches System der Ungerechtigkeit dargestellt (siehe hierzu Sure 27, Vers 34)..." (Y.N. Öztürk, aus seinem Essay"Die Zeit nach den Propheten"(erschienen in "Die Zeit" 09/2003))

Moderation: Nevfel Cumart