Springe direkt zu: Inhaltsbereich Hauptnavigation Metanavigation

Junges DTF

Leitbild & Vision

Hand, die ein Fernrohr hält, im Hintergrund unscharfe Berge und ein See, Quelle: Unsplash
Quelle: Unsplash


Die Arbeit von uns als Deutsch-Türkisches Forum ist geprägt von vielfältigen internen und externen Veränderungen. Da sind Themen wie Digitalisierung und New Work, mit denen wir uns auf ein verändertes Arbeitsleben einstellen. Da sind aber auch gesellschaftlichen Debatte wie die um Identität, strukturellen Rassismus, postmigrantische Kultur und Bildungsungerechtigkeit, denen wir uns nicht entziehen können.

Mit einer starken, visionsgeleiteten Strategie begegnen wir diesen Herausforderungen selbstbewusst und gehen sicher, dass wir in all der Veränderung nicht den Kern unseres Daseins als Verein aus den Augen verlieren.

Unsere Vision

Icon Quote

Eine Stadtgesellschaft, in der Stuttgarter*innen verschiedenster Herkunft gleichberechtigt leben, und die Stadt und ihre Institutionen mitgestalten.

Diese Vision erreichen wir dadurch, dass wir das Stuttgarter „Wir“ mitgestalten und erlebbar machen – indem wir die Erfahrung aus langjähriger deutsch-türkischer Begegnung und Zusammenarbeit nutzen, um mit allen Stuttgarter*innen Vielfalt zu gestalten.

Diese Ideen, Wünsche und Ziele prägen unser Leitbild

  • Chancengleichheit, Toleranz und Diskriminierungsfreiheit werden als selbstverständlich verstanden.
  • Die heterogene, internationale Stuttgarter Stadtgesellschaft wird mit ihrem Potenzial für positive Veränderung wahrgenommen.
  • Es gibt eine Kulturlandschaft, in der diverse, interkulturelle Formate gleichberechtigt nebeneinander stehen.
  • Es gibt ein Bildungssystem, das Schüler*innen unabhängig von ihrem sozioökonomischen Status stärkenorientiert fördert.
  • Gesellschaftspolitische Herausforderungen in der Stadtgesellschaft werden offen diskutiert und aus verschiedenen Perspektiven betrachtet.

Unsere Wirkungsfelder

Um unsere Wirkungsziele zu erreichen, engagieren wir uns mit unseren Projekten, Veranstaltungen und Formaten in drei Wirkungsfeldern:

  1. Eine inklusive, offene Stadtgesellschaft erlebbar machen: Mit unseren Veranstaltungsformaten machen wir gesellschaftliche, kulturelle und politische Veränderung
    erlebbar und laden zum Austausch darüber ein, was die Stadtgesellschaft der Zukunft ausmacht.
  2. Menschen empowern, aus ihrer Geschichte heraus Zukunft zu gestalten: Wir unterstützen Stuttgarter*innen unterschiedlichster Herkunft dabei, ihre Stärken zu entdecken und aktive Gestalter*innen ihrer eigenen Lebenswelt, ihres Quartiers und ihrer Stadt zu werden.
  3. Öffentlichen Diskurs über Interkulturalität und Identität gestalten: Wir bringen wichtige interkulturelle gesellschaftliche Themen in die Stadtgesellschaft ein, sensibilisieren für Herausforderungen und tragen so zur Entwicklung von Lösungen bei.

Mehr Details zu unserem Leitbild gibt es in der herunterladbaren Broschüre.

Downloads