Jede*r kann helfen. Solidarität in Corona-Zeiten

Jetzt Initiative ergreifen!

Stellen Sie sich eine ganz normale Woche Anfang März im Deutsch-Türkischen Forum vor: wir stecken mitten in den Planungen für eine Lesung mit Autorin Ferda Ataman im April und für das Konzert beim Sommerfestival der Kulturen. Unsere Abla Neslihan trifft sich wie immer mit ihrer Mentee Olida und Stuttgarter Eltern kommen in unserem Projekt AktiVeli zusammen. Doch dann sieht die Welt plötzlich ganz anders aus und macht “business as usual” in unseren Bildungsprojekten und Kulturveranstaltungen unmöglich. Dies bedeutet, dass Kunstschaffende und Referent*innen Aufträge verlieren, Publikum keinen Zugang mehr zu Kulturangeboten hat und vor allen Dingen auch, dass wir unsere Projektteilnehmer*innen in einer Zeit schlechter erreichen, in der sie unsere Beratung und Begleitung besonders brauchen. 

Der Herausforderung, hiermit umzugehen, haben wir uns gestellt und mit den Reihen SANATs@l und EĞİTİMs@l vielseitige digitale Angebote geschaffen. Ferda Atamans Lesung z.B. fand digital statt und Konzerte werden von Künstler*innen live aus dem Wohnzimmer in die Wohnzimmer gebracht. Erklärvideos und –webinare auf Deutsch und Türkisch geben Neslihan Tipps, wie sie aktuell mit Olida arbeiten kann und unseren AktiVeli-Teilnehmer*innen die Möglichkeit, sich digital zu treffen und auszutauschen. Hier setzen wir ein Zeichen: wir wollen auch in diesen Zeiten unsere Vielfalt an Angeboten zur Verfügung stellen. Allerdings stehen wir vor der Herausforderung, dass die SANATs@l- und EGITIMs@l-Maßnahmen, so plötzlich wie sie notwendig wurden, nicht über unsere reguläre (Projekt-)Förderung abgedeckt sind. 

Hier können Sie aktiv werden und mit Ihrer Spende dafür sorgen, dass wir unsere spannenden, lustigen und informativen digitalen Angebote auch weiterhin anbieten können. Mit Ihrer Unterstützung können Kunstschaffende ihre Miete zahlen, Kinder und ihre Eltern in unseren Projekten drehen zwischen sozialer Isolation und Homeschooling nicht durch und wir als Team vom DTF können weiter die sinnhafte Arbeit machen, die uns am Herzen liegt. 

Jeder Euro hilft uns also, ein Stück Normalität in dieser Krise zu erhalten. Wir sind für jede Ihrer Spenden dankbar!

 

Ihr Ansprechpartner

Kerim Arpad
Kerim Arpad
Geschäftsführer

Telefon: 0711/2484441
E-Mail: kerim.arpad(at)dtf-stuttgart.de