Projektreferent*in (w/m/d) für das DTF-Empowermentprojekt (50% Teilzeit)

Das Deutsch-Türkische Forum Stuttgart e. V. ist eine u.a. von der Landeshauptstadt Stuttgart geförderte, politisch und konfessionell neutrale Organisation, die 1999 von deutschen und türkeistämmigen Bürger*innen gegründet wurde. Unsere Schwerpunkte liegen in schulischer und außerschulischer Bildung, in kulturellen Programmen der Musik, der Literatur, des Films und des Theaters sowie in der Schaffung vielfältiger Begegnungen und politischer Diskussionsforen. Unsere Geschäftsstelle mit fünf hauptamtlichen Mitarbeiter*innen liegt im Herzen der Stuttgarter Innenstadt.

Zu unserem vielseitigen Programmangebot in Kultur, Bildung und Gesellschaftspolitik gehört seit diesem Jahr ein Projekt zum Empowerment von Jugendlichen, die von Rassismus und Ausgrenzung betroffen sind. Das vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg geförderte Projekt unterstützt und begleitet zivilgesellschaftliches Engagement junger Menschen mit und ohne Migrationshintergrund bzw. Fluchterfahrung.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Projektreferent*in (w/m/d) in Teilzeit (20 Wochenstunden) für die Leitung dieses Empowermentprojektes. Die Stelle ist zunächst bis Ende November 2023 befristet, eine Verlängerung wird angestrebt.

Ihre Aufgaben

  • Sie koordinieren die Auswahl und Begleitung der Teilnehmenden.
  • Sie organisieren das Qualifizierungsprogramm für die Teilnehmenden.
  • Sie koordinieren die Entwicklung und Umsetzung von Kleinprojekten der Teilnehmenden.
  • Sie vertreten den Verein in fachspezifischen Gremien und Arbeitskreisen.
  • Sie pflegen die Internetseite und Social Media-Kanäle des Vereins und tragen somit zur Verbreitung unserer Arbeit und zur Gewinnung neuer Zielgruppen bei.
     

Ihr Profil

  • Sie haben ein Hochschulstudium, vorzugsweise mit sozialem oder pädagogischem Schwerpunkt, erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie bringen Berufserfahrung und Kenntnisse in der Projektarbeit Jugendlichen und jungen Erwachsenen – schwerpunktmäßig in den Bereichen Rassismuskritik, Antidiskriminierung, Empowerment und Engagementförderung - mit. Der Umgang mit kulturell diversen Jugendlichen und Erwachsenen sowie mit Mehrsprachigkeit und interkulturellen Aspekten von Bildungsprozessen ist Ihnen vertraut.
  • Sie haben Erfahrungen mit Öffentlichkeitsarbeit, Social Media Marketing und Content-Management-Systemen.
  • Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und vorzugsweise Türkischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sie sind kommunikativ, können Menschen begeistern und Projekte mit Ausdauer vorantreiben.
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung und arbeiten gerne im Team.
  • Sie haben eine hohe Identifikation mit den Werten unseres Vereins und den Zielen unserer Projekte.
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, Termine auch am Abend und an Wochenenden wahrzunehmen.
     

Wir bieten

  • Eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit in einer profilierten Non-Profit-Organisation.
  • Eine NGO-übliche Bezahlung in Anlehnung an den TVöD.
  • Möglichkeiten der individuellen Weiterbildung.
  • Ein interkulturelles, engagiertes und professionelles Team.
  • Ein modernes Büro im Herzen der Stuttgarter Innenstadt.
  • Einen Zuschuss zum VVS‐Firmenticket.
  • Die Chance, unsere viel beachteten Projekte weiterzuentwickeln.
  • Flexible Arbeitszeiten und dezentrales Arbeiten mit digitalen Tools.
     

Wir fördern die Vielfalt aller Mitarbeitenden und möchten daher Personen, unabhängig ihrer ethnischen Herkunft, ihrer Hautfarbe sowie ihrer eigenen oder familiären Einwanderungsgeschichte ermutigen, sich zu bewerben.

Bewerbungen per E-Mail bitte an:
Deutsch-Türkisches Forum Stuttgart e. V.
E-Mail: kerim.arpad(at)dtf-stuttgart.de

Ansprechpartner: Kerim Arpad, Tel. 0151/22966748


Praktikum (in Vollzeit)

Zur Unterstützung unserer Geschäftsstelle suchen wir in regelmäßigen Abständen eine*n Praktikant*in (m/w/d), vorzugsweise Abiturient*innen oder Studierende. Wenn du Lust hast, mehr über die Arbeit des Vereins zu erfahren und dich für interkulturelle Themen begeistern kannst, bist du hier genau richtig. 

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (40h/Woche). Die Dauer des Praktikums ist zwischen 3 und 6 Monaten möglich. Es wird mit 250 Euro/Monat vergütet.


Deine Aufgaben sind unter anderem

  • Die Mitarbeit in der Büroorganisation, administrativen Aufgaben sowie Korrespondenz
  • Die Öffentlichkeitsarbeit, vor allem die Betreuung und Content Creation des Social Media-Bereichs, d.h. Instagram, Facebook und Youtube. Dies beinhaltet die Gestaltung und Planung verschiedener Beiträge und Kampagnen
  • Die Unterstützung in der Betreuung unserer Bildungsprogramme
  • Die Vorbereitung und Durchführung verschiedener Veranstaltungen sowie kleiner eigener Projekte
  • Die Pflege des Pressespiegels und Flyerarchivs
  • Die Mitgliederpflege und die Vertretung des Vereins nach außen  


Voraussetzungen sind sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, wünschenswert auch gute Türkischkenntnisse, Interesse an interkulturellen Themen, Organisationstalent, Social-Media-affin, eigenständiges Arbeiten und Flexibilität bei den Arbeitszeiten.  

Das bieten wir dir

  • Wir sind ein kleines, interkulturelles, engagiertes und professionelles Team, in dem dir auf Augenhöhe begegnet wir
  • Eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit in einer profilierten Non-Profit-Organisation
  • Selbstständigkeit und die Möglichkeit, deine eigenen Ideen und Vorstellungen zu verwirklichen (v.a. bei Social Media)
  • Die Möglichkeit ein eigenes kleines Projekt zu betreuen und an unseren viel beachteten Projekten mitzuarbeiten und diese weiterzuentwickeln
  • Ein modernes Büro im Herzen der Stuttgarter Innenstadt
  • Flexible Arbeitszeiten


Bewerbungen bitte per E-Mail mit kurzem Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Nachweis über ein Pflichtpraktikum und letzten Zeugnissen an: info(at)dtf-stuttgart.de 

Ansprechpartnerin: Seyhan Çalışkan-Turan, Tel. 0711/2484441