Sprachcafé LISAN

In unserem Sprachcafé LISAN möchten wir mit angehenden Deutsch (DaF)-lehrer*innen die Sprachkenntnisse  von Frauen mit Deutschvorkenntnissen wiederbeleben und Situationen schaffen, in denen sie Deutsch aktiv sprechen können.

Das Sprachcafé  wird einmal in der Woche à 2 Stunden stattfinden und auf eine sehr interaktive Weise lebensnahe Themen aus den Bereichen Gesundheit, Schule, soziales Leben, Ämter, Arbeitsleben aufgreifen. Dabei wird der interaktive Sprachgebrauch mit Gesprächssituation in einfachem Deutsch gefördert. Darüber hinaus sollen Ausflüge in Museen und Theaterstücke angeboten und im Anschluss darüber gesprochen. Während die Mütter im Sprachcafé ihr Deutsch aktivieren, möchten wir Kinderbetreuung anbieten. Hier ist angedacht, dass die betreuten Kinder in regelmäßigen Abständen über eine Kooperation mit den Leseohren e.V. und ihren ehrenamtlichen VorlesepatInnen genauso sprachlich gefördert werden.

Das Sprachcafé LISAN wird Ende Februar vorerst in digitalem Format beginnen und mit der Lockerung in Präsenz übergehen.

Wenn Sie an unserem Projekt interessiert sind und mitmachen möchten, können Sie sich an unsere Projektleiterin, Mukaddes Steinkrüger, wenden.

Sie können natürlich unseren Flyer auch an Interessierte weiterleiten.

Das Projekt wird vom Ministerium für Soziales und Integration gefördert.

 

Kontakt


Mukaddes Steinkrüger

Tel. 07 11 / 248 474 73
E-Mail: mukaddes.steinkrueger(at)dtf-stuttgart.de