BABACA

In unserem neuen Projekt BABACA möchten wir uns an die türkeistämmigen Väter richten. Bisher hatte sich das Deutsch-Türkische Forum in seiner Elternarbeit nur an die Familien bzw. Frauen und Mütter gerichtet. Hierbei wurde von den Müttern oft zur Sprache gebracht, dass das, worüber sie sich gerade informieren, auch Väter wissen oder sich darin fortbilden müssten. Dies möchten wir nun in unserem neuen Projekt umsetzen.

In der Erziehung der Kinder ist nicht nur die Mutter eine wichtige Bezugsperson, sondern auch der Vater, der eine sehr wichtige Rolle spielt bzw. ein Rollenbild ist. Doch aus verschiedenen Gründen gerät diese sehr wichtige Vaterrolle oft in den Hintergrund.

Mit unserer Fortbildungsreihe, die Themen wie zum Beispiel "Die Rolle der Vaterfigur in der Erziehung des Kindes", "Gewaltfreie Erziehung" oder "Meine Kultur/ Werte – deine Kultur/Werte" aber auch das "Schulsystem und die Rolle der Eltern in der schulischen oder beruflichen Laufbahn der Kinder" aufgreifen soll, wollen wir die Väter erreichen und geminsam noch andere wichtige Themen herausarbeiten.

Genauso wichtig werden bei BABACA auch gemeinsame Freizeitaktivitäten und Ausflüge für Väter mit ihren Kindern sein. Auf diese Weise möchten wir die Vater-Kind-Beziehung auf einer entspannteren Ebene entwickeln und stärken. 

Das Projekt wird über drei Jahre laufen und an verschiedenen Standpunkten in Stuttgart stattfinden. Dabei ist es uns wichtig mit Institutionen wie zum Beispiel das Elternseminar oder anderen Migrantenvereinen zu kooperieren. Nach jedem Projektjahr möchten wir den Durchlauf reflektieren und bewerten, so dass wir in dem kommenden Jahr das Projekt den Bedarfen entsprechend weiterentwickeln können.