In Deutschland darf es kein Neben- oder gar Gegeneinander der Kulturen geben!

Ich bin Kuratoriumsmitglied des Deutsch-Türkischen Forums in Stuttgart, weil es bei uns in Deutschland kein Neben- oder gar Gegeneinander der Kulturen geben darf, sondern nur ein Miteinander. Daher ist insbesondere die Jugendarbeit der Initiative so wichtig.
In unserem Land soll kein Kind die Schule ohne Abschluss und ohne Perspektive verlassen. Genau hier setzt das Programm Ağabey-Abla an: Mit einem ,großen Bruder‘ oder einer ,großen Schwester‘ fällt vieles leichter. Und mit noch mehr Unterstützern ist in diesem herausragenden Programm noch mehr möglich.

Dr. Dieter Zetsche

Unterstützen Sie die Jugendprojekte des Deutsch-Türkischen Forums!

 

Kinder haben es verdient

"Ich bin Mitglied im Kuratorium des Deutsch-Türkischen Forums in Stuttgart. Jeder Euro kommt einem wunderbaren Zweck zugute, dem Mentoren-Projekt Ağabey-Abla. Diese Kinder haben es verdient, unterstützt zu werden."

Muhterem Aras, Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Stuttgart I

 

 

 

Kulturarbeit bildet!

Nicht für die Schule, sondern fürs Leben lernen

„Seit Jahren engagieren wir uns im internationalen Kulturaustausch. Es ist wichtig sich zu integrieren, aber auch seine Kultur zu pflegen. Wir kennen selbst persönlich einen Ağabey und finden die Arbeit wirklich wichtig! Es wird nicht nur für die Schule gelernt, sondern es werden auch fürs Leben Erfahrungen gemacht. Mit ihren Ağabeys und Ablas besuchen die jungen Schüler auch kulturelle Veranstaltungen. Daher unterstützen wir die Aktion gerne!"

Barış Binici und Erol Avcı, Kulturhaus Arena

 

 

 

Arif engagiert sich - unterstützen Sie ihn dabei!

 

 

 

Kleiner Einsatz - großer Ertrag

Ihre Hilfe kommt an

„Kleiner Einsatz - großer Ertrag. Geben Sie 5 Euro für die tolle Jugendarbeit des Deutsch-Türkischen Forums Stuttgart! Das macht Ihnen keinen Aufwand, wird steuerlich gefördert und kommt unmittelbar an. Strenge Zweckbindung ist garantiert. Einfach eine SMS mit dem Text DTF5 an die Nummer 81190 senden. Ich habe es schon getan. Es funktioniert. Probieren Sie es doch gleich mal aus!“

Dr. Wolfgang Kunze, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Deutsch-Türkischen Forums Stuttgart

 

 

 

Dr. Stefan Kaufmann lobt Jugendarbeit des DTF

 

 

 

 

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft!

Unterstützen Sie dieses tolle Projekt!

„Ich unterstütze das Ağabey-Abla-Programm des Deutsch-Türkischen Forums, das vorbildlich zur integrativen Arbeit des Vereins beiträgt. Junge türkeistämmige Abiturienten und Studierende übernehmen dabei Patenschaften für Schülerinnen und Schüler, um ihnen alle Möglichkeiten einer guten Ausbildung zu eröffnen und zugleich die Eltern an diesem Weg zu beteiligen. Unterstützen auch Sie diese weit über Stuttgart hinaus hoch anerkannte Arbeit und werden Sie Teil des tollen Projekts!“

Edzard Reuter, Mitglied im Kuratorium des Deutsch-Türkischen Forums Stuttgart

 

 

Chancengleichheit für den Start in eine erfolgreiche Zukunft

„Seit 1992 fördere ich das erste und erfolgreichste Mitarbeiternetzwerk der deutschen Industrielandschaft mit rund 800 Türkeistämmigen Daimler-Angestellten und-Führungskräften. Vertreter fast aller bei Daimler beschäftigten Nationalitäten haben sich dem "Daimler Türk-Treff" bisher angeschlossen -gelebte Diversity! Das Mitarbeiternetzwerk ist inzwischen weltweit an fast allen Standorten des Stuttgarter Mobilitätskonzerns vertreten. Auch die Kinder dieser Mitarbeiter beteiligen sich an dem Ağabey-Abla Programm des Deutsch-Türkischen Forums. besonders die außerschulischen Aktivitäten im Ağabey-Abla Programm ermöglichen den Kardeş die Teilnahme an vielseitigen Kulturangeboten rund um Stuttgart und verhelfen ihnen zu mehr Chancengleichheit für einen Start in eine erfolgreiche Zukunft. Die Kulturarbeit im DTF fördert den Wirtschaftsstandort nachhaltig, daher engagiere ich mich mit großer Begeisterung gemeinsam mit vielen anderen Ehrenamtlichen in diesem einzigartigen Verein.“

Nejdet Niflioğlu, Mitglied im Kuratorium des Deutsch-Türkischen Forums Stuttgart

 

 

 

Für unsere Vereinsarbeit: Senden Sie DTF 5 an 81190!

Vom Ağabey zum Vorstand!

"Das Ağabey-Abla-Programm ist für viele Kinder so hilfreich. Als jahrelanger Ağabey, weiß ich, dass es harte Arbeit ist Gutes zu tun, aber Gutes zu fördern ist einfach! Sendet DTF5 an 81190 und unterstützt unsere Arbeit mit 5 €! Einfacher geht es nicht. Mit einer einzigen SMS etwas Gutes tun! DANKE"

Berkay Yılmaz, Mentor im Ağabey-Abla-Programm und Mitglied des Vorstands des Deutsch-Türkischen Forums Stuttgart

 

 

 

 

 

Vorbild sein!

 

 

Bildung für alle!

Jedes Kind braucht eine Chance auf Bildung!

„Kinder sind unsere Zukunft! Ich habe selbst zwei Kinder und deren Ausbildung ist der Grundstein, den ich ihnen für ihr Leben mitgeben kann!  Jedes Kind sollte eine Chance auf Bildung haben. Mit dem preisgekrönten Agabey-Abla Projekt werden diese Chancen erhöht. Mit diesem Projekt werden Schülerinnen und Schüler von Abiturienten und Studenten "an die Hand genommen" und somit gefördert! Daher unterstütze ich dieses Jugendprojekt des Deutsch-Türkischen Forums von ganzem Herzen!“

Süheylâ Ince Demir, Mitglied im Kuratorium des Deutsch-Türkischen Forums Stuttgart

So viel Spaß kann Nachhilfe machen!

 


Charity-SMS
* SMS mit "DTF5" an 81190 senden.
* Sie erhalten eine Antwort-SMS.
* Über Ihre Telefonrechnung oder Ihr Prepaid-Guthaben werden einmalig 5 EUR abgebucht - zuzüglich der Standard-SMS-Versandkosten.
* Davon gehen 4,83 EUR direkt an das DTF Stuttgart.


Spendenkonto
Deutsch-Türkisches Forum Stuttgart
IBAN DE91600901000225786028
BIC VOBADESSXXX (Volksbank Stuttgart)