Landeshauptstadt Stuttgart

Stuttgart ist eine internationale und weltoffene Stadt, in der Menschen aus rund 180 Nationen leben und rund 40 Prozent über einen Migrationshintergrund verfügen. Diese multikulturelle Bevölkerungsstruktur spiegelt sich auch im kulturellen Angebot sowie in den Aktivitäten der Migranten und ihrer Vereine.
Innerhalb der Stadtverwaltung koordiniert die Abteilung für Integration die städtischen Aktivitäten zur allgemeinen Integration. Darüber hinaus unterstützt das Kulturamt die kulturellen Aktivitäten der Vereine der Migranten. Außerdem beteiligt es sich am kulturellen Austausch mit den Partnerstädten.

Die Landeshauptstadt Stuttgart fördert das Deutsch-Türkische Forum bereits seit seiner Gründung im Jahr 1999 im Rahmen der interkulturellen Kulturförderung. Im Jahr 2008 wurde der Verein in die institutionelle Förderung der Landeshauptstadt aufgenommen. Seit 2012 fördert die Stadt das Deutsch-Türkische Forum außerdem für seine Bildungsarbeit.

www.stuttgart.de


Robert Bosch Stiftung

Die Robert Bosch Stiftung gehört zu den großen unternehmensverbundenen Stiftungen in Deutschland. Seit 1964 verkörpert sie das philanthropische Vermächtnis des Firmengründers Robert Bosch (1861-1942). Dieser hat mit politischer Weitsicht, Zivilcourage und zahlreichen gemeinnützigen Initiativen die Maßstäbe für die Arbeit der Robert Bosch Stiftung gesetzt.

Die Robert Bosch Stiftung ist seit der Gründung des Deutsch-Türkischen Forums Stuttgart ein enger Partner in vielen Programmen der Kultur und der Bildung. Bis 2007 hat die Stiftung den Verein institutionell unterstützt. Sie fördert bis heute wichtige Programme des Vereins, wie etwa die Kulturreihen SiNEMA und LITERATÜR, das Gesprächsforum BAKIŞ, das Stipendien- und Mentorenprogramm Ağabey-Abla sowie die Runden Tische des DTF-Jugendforum.

www.bosch-stiftung.de


Weitere Förderpartner

Stifter-helfen.de

"IT für Non-Profits" lautet das Motto des Onlineportals für IT-Spenden in Deutschland. Auf der Internet-Plattform bietet Haus des Stiftens gGmbH gemeinnützigen Organisationen Zugang zu den Produktspendenprogrammen der führenden Softwareunternehmen. Wir nutzen unter anderem Software von Adobe, Microsoft und Symantec. Dank aktueller Informationstechnologie können wir unsere Arbeit erheblich verbessern. Gleichzeitig sparen wir durch die stark vergünstigten Konditionen Kosten beim Kauf von Soft- und Hardware und haben mehr finanzielle Mittel für unsere Vereinsarbeit zur Verfügung. Weitere Informationen unter www.stifter-helfen.de

Podio

Für unser Projektmanagement nutzen wir Podio. Diese Arbeitsplattform gibt uns die Möglichkeit, die Zusammenarbeit zwischen unseren haupamttlichen Mitarbeitern und ehrenamtlich Engagierten zu vereinfachen. Projekte, Teams und Workflows können besser strukturiert und umgesetzt werden. Als gemeinnützige Organisation erhalten wir eine Sponsor-Version von Podio. Weitere Informationen unter www.podio.com