HEIMAT - Internationale Wochen gegen Rassismus Stuttgart

Stuttgart ist eine weltoffene Stadt, in der Menschen unterschiedlichster Herkunft und Kultur in einem gewinnenden Miteinander zusammen leben. Stuttgart ist HEIMAT für Menschen aus 170 Nationen. Deswegen gibt es seit 2016 unter diesem Titel auch die Internationalen Wochen gegen Rassismus. Die Reihe wird veranstaltet von der Partnerschaft für Demokratie Stuttgart, gefördert vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!". Mit einem groß angelegten Programm für Schulklassen, Jugendliche und junge Erwachsene, für Fachpublikum, Multiplikator*innen, Mitarbeitende von Unternehmen, Verwaltungen und Initiativen und nicht zuletzt auch der breiten Öffentlichkeit wollen wir hier in Stuttgart ein deutliches Zeichen gegen Rassismus oder andere Formen von Ausgrenzung und für ein buntes, demokratisches Miteinander in unserer Stadt setzen.

Zur Internetseite www.heimat-wochen.de

 

Das DTF bei den HEIMAT-Wochen

Seit 2018 beteiligt sich das Deutsch-Türkische Forum mit eigenen Veranstaltungen an den HEIMAT-Wochen.