Aktive Eltern - erfolgreiche Kinder

Seit dem Schuljahr 2013/14 bietet das Deutsch-Türkische Forum in Kooperation mit dem Elternseminar der Stadt Stuttgart das Elternbildungsprogramm "AktivEltern - AktiVeli" an. Damit möchte sie die Rolle der Eltern im gesamten Erziehungs- und Bildungsprozess ihrer Kinder stärken.

Unser Ziel ist es, den Wissensstand und die Stärken der Eltern auszubauen, Sprachkenntnisse zu optimieren, soziale Kontakte zu erweitern und die Partizipation der Eltern sowohl im Bildungswesen als auch im sozialen Leben zu unterstützen. Denn wenn Eltern selbstbewusst sind, wirkt sich das positiv auf die Lernmotivation und Selbstsicherheit ihrer Kinder aus.

Im ersten Schritt geht es um die Vermittlung von Informationen über das deutsche Bildungssystem, Bildungs- und Arbeitsmarktchancen, Fördermöglichkeiten der Kinder und Partizipationsmöglichkeiten im Bildungsbereich und aktuell um die Aufklärung über bewusste Mediennutzung in der Familie.

Im Weiteren geht es um die individuelle, bei Bedarf auch muttersprachliche Beratung der Eltern hinsichtlich der Herausforderungen im Schulleben, Erziehung und Psychologie des Kindes/Jugendlichen.

Schließlich sollen soziale Kontakte gestärkt, das Kennenlernen der kulturellen Einrichtungen der Stadt Stuttgart verbessert und den Familien die Möglichkeiten einer attraktiven Freizeitgestaltung vermittelt werden.

Aktuell findet das Elternbildungsangebot in der Grund- und Werkrealschule Ostheim im Stuttgarter Osten und in der Rosenschule in Stuttgart-Zuffenhausen statt. Die Fortbildungen sind offen für alle interessierten türkeistämmigen Familien, die in diesen Stadtteilen leben.

Den Abschluss bildet ein Familienbildungswochenende bei dem sich die Eltern in Unterstützung eines Referenten des Elternseminars intensiv über ein selbst gewähltes Thema fortbilden und austauschen, während die Kinder betreut werden.  

Die Erfahrungen und die Arbeit mit den aktiven Eltern haben gezeigt, dass sie sich sehr gut vorstellen können, in der Schule ihres Kindes sowie ihrer Gemeinde eine aktivere Rolle zu spielen – hierzu fehlt ihnen jedoch häufig das Handwerkszeug und dadurch das Selbstvertrauen. Daher wurde das Elternbildungsangebot seit Beginn des Schuljahres 2018/19 mit einem weiteren Baustein, der Maßnahme zur Gewinnung von türkeistämmigen ElternmentorInnen, erwitert.
Dabei sollen interessierte Eltern, die in der Langzeitgruppe an dem regelmäßigen Fortbildungsangebot teilnehmen, als zukünftige ElternmentorInnen, als MultiplikatorInnen gewonnen werden.
 
Ziel der Maßnahme ist, dass die gewonnenen MentorInnen sowohl darin bestärkt werden, in ihren Schulen als ElternvertreterInnen aktiv zu werden, als dass auch die zukünftigen Elternfortbildungen des DTF oder des Elternseminars durch die neu gewonnen ElternmentorInnen begleitet werden.

 


Kontakt

Mukaddes Steinkrüger
Tel. 07 11 / 248 474 73
E-Mail: mukaddes.steinkrueger(at)dtf-stuttgart.de