DTF-Ağabey-Abla-Team beim 24-Stunden-Lauf für Kinderrechte

DTF-Ağabey-Abla-TeamRunde für Runde Gutes tun. Das DTF-Ağabey-Abla-Team geht am 29. Juni beim 24-Stunden-Lauf für Kinderrechte an den Start. Ziel des Laufes ist es, auf die Rechte von Kindern aufmerksam zu machen und gleichzeitig Spenden zu sammeln für Projekte, die sich in besonderer Weise um die Rechte der Kinder kümmern. Mit 1632 Runden bzw. 652,8 Kilometern kam das Team beim letztjährigen 24-Stunden-Lauf auf Platz 2. In diesem Jahr wollen wir noch eins drauf setzen!

Start ist am Samstag, 29. Juni, um 14 Uhr auf der Bezirkssportanlage Degerloch (Waldau). Es kann rund um die Uhr gelaufen werden. Der Lauf endet am Sonntag, 30. Juni, um 14 Uhr. Wer für unser Team laufen möchte, kann jederzeit vorbeikommen, meldet sich an unserem Stand auf der Anlage und erhält dort einen Laufchip, mit dem die Runden gezählt werden.


Spenden-Aktion: 5 EUR für jeden Kilometer!

Mit Ihrer Hilfe möchten wir das Engagement unserer Ağabey-Abla und einen guten Zweck fördern. Beim diesjährigen 24-Stunden-Lauf für Kinderrechte möchten wir mit unserem Team die 1000-Kilometer-Marke knacken. Als Motivation für unser Laufteam sammeln wir für jeden Kilometer eine Spende in Höhe von 5 EUR. Bitte spenden auch Sie - 5 EUR oder gerne auch mehr! Weitere Informationen hier...

 

Informationen

Termin
Start: Samstag, 29. Juni 2013, 14 Uhr
Zieleinlauf: Sonntag, 30 Juni 2013, 14 Uhr

Ort
Bezirkssportanlage Degerloch (Waldau)
Georgiiweg 10A
70597 Stuttgart