DTF-Treff: "Kaiser und Sultan – Nachbarn in Europas Mitte 1600-1700"

Ausstellungs- und Museumsreise: Große Landesausstellung im Badischen Landesmuseum Karlsruhe

Gemeinsam mit dem Schwäbischen Heimatbund begeben wir uns auf eine Fahrt nach Karlsruhe zur Großen Landesausstellung. Das Badische Landesmuseum feiert im Jahr 2019 sein 100-jähriges Gründungsjubiläum mit der Großen Landesausstellung "Kaiser und Sultan – Nachbarn in Europas Mitte 1600-1700". Im Zentrum steht die weltbekannte Karlsruher Türkenbeute – eine Trophäensammlung der badischen Markgrafen aus den Türkenkriegen des 17. Jhs.. Sie repräsentiert wie kaum eine andere Sammlung die Ge¬schichte Badens und beleuchtet gleichzeitig deren europäische Dimension. Die Ausstellung rückt zivilisatorische Neuerungen in den Mittelpunkt, die im Schatten von Machtpolitik und Glaubenskon¬flikten entstanden. Osmanische oder osmanisch beeinflusste Artefakte dokumentieren den gegen¬seitigen fruchtbaren Austausch und thematisieren die historischen und kulturellen Verflechtungen in Ostmittel- und Südosteuropa. Präsentiert werden rund 350 Exponate, darunter einzigartige Stücke aus der Türckischen Cammer der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.
Informationen zur Ausstellung erhalten Sie hier

 

Turbanhelm polnisch, Ende 17 Jh.    Handpauke osmanisch, 17. Jh. Foto: Christian Stoye

 

Informationen

Termin
Freitag, 6. Dezember 2019
(Halbtagesfahrt)

Abfahrt: 12.45 Uhr Stuttgart, Karlsplatz

Ort
Badisches Landesmuseum
Schloßbezirk 10
76131 Karlsruhe

Preis
 € 72,- pro Person
(inkl. Busfahrt, Kuratorenführung, Eintritt)

Anmeldung bis 29.11.2019
0711 / 248 44 41
info@dtf-stuttgart.de