Die Kunst des Erzählens - mit Semih Ali Aksoy

Im Rahmen des Musik- und Geschichtenfest Untertürkheim (07.11-09.11.) veranstaltet das Deutsch-Türkische Forum Stuttgart in Zusammenarbeit mit Ars Narrandi e.V. (ars-narrandi.com) zwei Erzählstunden mit Semih Ali Aksoy in Stuttgart. Gemeinsam möchten wir die Erzählkunst als Kunstform fördern und die wertvolle Tradition fortführen.

Der Künstler Semih Ali Aksoy erzählt für Kinder auf Türkisch von zeitlosen Wahrheiten. Uğur Uygar Erkuş begleitet die Erzählung auf der Mandoline, Cümbüş, Gitarre und Oud.

Die Erzählungen werden ins Deutsche übersetzt.

Die Geschichte des Musikers Gülali

Wer will denn auf dieser Welt nicht König sein?

Vorstellung für Kinder bis 9 Jahre am 12. November im Welthaus Stuttgart (16-17 Uhr)

Gülali ist ein Prinz, der in einem von Zweifel und Sorgen geplagten Land geboren wurde. In ihn werden sehr große Hoffnungen gesetzt, wobei Gülali ganz andere Träume hat. Und dennoch kann er nicht einfach Einspruch erheben.
Der Musiker Gülali, der zwischen seiner Leidenschaft und seinen Verpflichtungen hin und hergerissen ist, erzählt von der Geschichte eines Kindes, welches das Starksein hinterfragt und einen anderen Weg zum Erwachsenwerden sucht.
Wie der Bootsmann mit schallendem Gelächter bereits sagte: „Wir haben eine Geschichte, wenn wir sie nicht erzählen, werden wir sterben. Wir warten sehnsüchtig auf den Tag, an dem wir uns begegnen werden.

Chimidyue

Vorstellung für Kindergartenkinder sowie 1.+2. Klasse am 13. November in der Stadtteilbibliothek Kneippweg (15-16 Uhr)

Chimidyue lebt in einem Dorf, in dem schon immer über schreckliche Geschichten aus dem Wald erzählt wurde. Trotzdem ist das kleine Mädchen sehr neugierig und interessiert sich für den Wald. Als sie eines Tages einem kleinen Schmetterling hinterherrennt, findet sie sich plötzlich mitten im Wald wieder. Sie hat sich verlaufen und alles erscheint ihr fremd. Auch wenn die Reise sehr gefährlich und beängstigend ist, wird Chimidyue den Wald neu definieren. Und während sie versucht, den Weg des Waldes zu verstehen, entdeckt sie, dass der Wald auch sie versteht. Chimidyue erinnert sich an ein Geheimnis, das sie bis dahin verdrängt hatte.

Semih Ali Aksoy kommt aus Ankara und erzählt am liebsten Geschichten aus Anatolien. Für ihn ist Tradition nicht mit Vergangenheit verbunden: Ihre Inhalte sind zeitlos und heute immer noch lebendig. Die tiefe Verbindung zwischen Erzähler und Zuhörer ist charakteristisch für die mündliche Erzählkunst und macht sie so wichtig für unsere Zeit, in der die Beziehung von Mensch zu Mensch neu wertgeschätzt werden sollte, damit Frieden, Gerechtigkeit und Freiheit nicht bloß Träume bleiben. Die interaktive Erzählung macht nicht nur Spaß, sondern erweitert auch die Fantasie und entwickelt ein besseres Verständnis für universale Werte und persönliche Wurzeln.

 

Informationen

Aufführungen für Schulklassen und Familien Eintritt frei!

Die Geschichte des Musikers Gülali
Montag, 12. November 2018
16:00 Uhr
Welthaus, Globales Klassenzimmer
Eingang 5 im Innenhof
Charlottenplatz 17
70173 Stuttgart
Für Kinder bis 9 Jahre

Chimidyue
Dienstag, 13. November 2018
15:00 Uhr
Stadtteilbibliothek Bad Cannstatt/Kneippweg
Kneippweg 8
70374 Stuttgart
Für Kindergartenkinder sowie 1. und 2. Klasse