ensemble FisFüz & Taksim Trio

Ein Abend, zwei Konzerte, sechs herausragende Künstler. Das Multiphonics Festival für kreative Klarinettenmusik findet in diesem Jahr erstmals in Köln, Frankfurt, Stuttgart und Fulda statt und bringt das ensemble FisFüz und das Taksim Trio gemeinsam auf die Bühne im Stuttgarter Theaterhaus. Gemeinsam mit dem Multiphonics Festival präsentiert das Deutsch-Türkische Forum Stuttgart diesen einzigartigen Musikabend.

ensemble FisFüz

ensemble FisFüzManchmal liegt die Sensation im Umgang mit der Tradition. So auch bei FisFüz, einem deutsch-türkischen Ensemble, das sich nicht auf die Begegnung zweier Nationen und Kulturen beschränkt, sondern den ganzen Mittelmeerraum und ca. 3000 Jahre Kulturgeschichte als seinen musikalischen Fundus betrachtet. Mit dem Programm "Mozart im Morgenland" begibt sich das Trio auf eine musikalische Reise in die Vergangenheit: Mozarts "Entführung aus dem Serail" im ungewohnt neuen Gewand, verwoben mit höfischer Musik aus der Zeit der Osmanen.

Folgendermaßen könnte es sich zugetragen haben: Der junge Mozart erhält den Auftrag, die Musik für die Oper "Die Entführung aus dem Serail" zu komponieren. Für diese exotisch-orientalische Handlung sucht er nach musikalischer Inspiration und reist nach Istanbul mit der tollkühnen Idee, dort zwei Musiker vom Hofe des Sultans Abdülhamid I. nach Wien entführen zu lassen. Diese liefern ihm fortan den "musikalischen Stoff" aus dem Morgenland. Der experimentierfreudige Mozart bringt die beiden Serail-Musiker mit einer preußischen Klarinettistin zusammen und lässt sie im Trio ganz ungewohnte Klänge spielen! Gemeinsam erarbeiten die Musiker seine musikalischen Ideen, die später in der Oper "Die Entführung aus dem Serail" große Berühmtheit erlangen werden.

Aus dem türkisch-deutschen Trio erwächst ein west-östlicher Klangkörper, eine Verschmelzung Mozartscher Ideen mit der türkischen Musikwelt vom Hofe des Sultans. Ob es die "Entführten aus dem Serail" wirklich gegeben hat, darf bezweifelt werden, das deutsch-türkische Trio aber ist sehr real und nennt sich heute "ensemble FisFüz"!

Besetzung
Annette Maye – Klarinette, Bassklarinette
Gürkan Balkan – Ud, Gitarre, Gesang
Murat Coşkun – Rahmentrommeln, Perkussion

Taksim Trio

Taksim TrioDas Taksim Trio zählt zu den musikalischen Phänomenen der Stadt Istanbul, bestehend aus drei der besten Instrumentalisten der türkischen Metropole. Mit Selbstverständlichkeit öffnen sich die drei in Gypsy-Stilistiken ausgebildeten Musiker Horizonten jenseits des Bosporus: Hüsnü Şenlendiricis flüssiges und süßliches Klarinettensspiel tanzt mit Ismail Tunçbilek's glasklarer Bağlama (eine kleinere Form einer türkischen Laute) und Aytaç Doğan's trockenerem, eher gitarrenartigem Kanun. Miteinander ersinnen sie eine Magie mit orientalen Melodien, die gleichzeitig klassisch, aber auch frisch und zeitgenössisch wirken.

Seit Jahrhunderten war Istanbul der Ort, an dem der Osten den Westen traf. Dies ist die Grundlage für die Musik des Taksim Trio. Offensichtlich in ihrem eigenen musikalischen Erbe, der traditionellen türkischen Musik verwurzelt, integrieren die Musiker Stilistiken der klassischen Musik und des Jazz in diese traditionelle Form. Musik für Herz und Seele.

Besetzung
Hüsnü Şenlenderici – Klarinette
Aytaç Doğan – Kanun
Ismail Tunçbilek – Bağlama



 

Informationen

Termin
Donnerstag, 1. Oktober 2015
20:15 Uhr

Ort
Theaterhaus Stuttgart
Siemensstr. 11, 70469 Stuttgart

Tickets
25,‑/20,‑ EUR
(zzgl. Gebühren)
erm. Preis für DTF-Mitglieder im VVK über das DTF-Büro