Wo kommst Du denn her?

AKTUELLER HINWEIS: Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 müssen wir die geplante Veranstaltung leider auf den Herbst verschieben. Dazu erfolgt zeitnah eine neue Einladung. Am 27. April wird Ferda Ataman ersatzweise eine Online-Lesung mit anschließendem Gespräch sowie der Möglichkeit zu Fragen über den You-Tube-Kanal des Deutsch-Türkischen Forums gestalten.

************************************

Das Deutsch-Türkische Forum Stuttgart lädt gemeinsam mit der Abteilung Integrationspolitik der Landeshauptstadt Stuttgart zu einer Diskussionsveranstaltung über Migration und Integration in der Reihe "Heimat Stuttgart".

Ferda Ataman: Ich bin von hier. Hört auf zu fragen!

Ferda Ataman, Publizistin und Sprecherin der "Neuen Deutschen Organisationen" hat mit "Ich bin von hier. Hört auf zu fragen!" eine pointierte Streitschrift zur Debatte um Zugehörigkeit und Beheimatung veröffentlicht. Die Vorstellung von einer »weißen« Aufnahmegesellschaft, in die Migranten reinkommen, ist eine Art deutsche Lebenslüge, sagt Ferda Ataman. Wie vielen anderen Deutschen, die mit einem ausländischen Namen aufgewachsen sind, reißt ihr langsam der Geduldsfaden. Sie hat es satt, dauernd erklären zu müssen, wo sie eigentlich herkommt, wie sie zu Erdogan steht oder was sie vom Kopftuch hält. Nur wegen ihres Namens oder des Geburtslandes ihrer Eltern.

Gemeinsam mit Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Medien und Zivilgesellschaft wollen wir über diese Thesen und zu aktuellen Fragen zum Stand der Integration in Stuttgart diskutieren. 

Ferda Ataman arbeitete nach ihrem Studium der Politikwissenschaft als Journalistin bei der Zeitung Der Tagesspiegel und Spiegel Online, war Redenschreiberin bei Integrationsminister Armin Laschet (CDU) und Referatsleiterin in der "Antidiskriminierungsstelle des Bundes". 2012 baute sie den "Mediendienst Integration" auf – eine Informationsplattform für Journalisten zu den Themen Migration, Integration und Asyl. Sie hat den Verein "Neue deutsche Medienmacher" mitgegründet, eine Initiative für mehr Vielfalt in den Medien. Seit 2018 schreibt sie bei Spiegel Online die "Heimatkunde"-Kolumne.

 

Informationen

Termin
Montag, 27. April 2020
20:00 Uhr

Ort
DTF-YouTube-Kanal

Eintritt
frei

Bitte unterstützen Sie die Lesung mit einer Spende!



Partner


Landeshauptstadt Stuttgart


Evang. Bildungszentrum Hospitalhof


Deutsch-Türkisches Forum Stuttgart e.V.