Aktif ol - mach was!

Projektidee

Das Projekt "Aktif ol - mach was!" richtet sich an türkeistämmige Jugendliche, die bestrebt sind ihr eigenes soziales Umfeld für Suchtproblematiken zu sensibilieren, sie auf potentielle oder bereits bestehende Gefahren aufmerksam zu machen und eigene Maßnahmen zur Prävention entwickeln möchten.

Im Rahmen thematischer Grundlagenworkshops und einem gemeinsamen Wochenende zur Ideenfindung werden sie von uns als Deutsch-Türkisches-Forum und durch Referent*innen von Release U21 bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer eigenen Präventionsprojekte geschult und unterstützt.

Projektziele

Mit dem Projekt „Aktif ol - Mach was!“ haben wir ein Projekt hinzugewonnen, welches kultursensibel aus der Zielgruppe heraus auf die Suchtgefährdungen türkeistämmiger Jugendlicher reagiert. Familien mit Migrationshintergrund sind überdurchschnittlich oft von Armut und erhöhten Suchtrisiken bedroht. Für herkömmliche Angebote im Bereich der Suchtprävention sind die Jugendlichen aufgrund enger Familienbindungen erfahrungsgemäß oft schwer erreichbar. Mit der Entwicklung zielgruppenspezifischer Maßnahmen soll das Projekt für sie zugänglich gemacht und mit der Gestaltung von Kampagnen für ihre Peer-Gruppen eine hohe Resonanz geschaffen werden.

Projektverlauf


Informationen für Interessierte

Unsere nächste Projektrunde startet voraussichtlich im Mai 2021. Hast du Fragen zum Projekt oder Interesse an einer Teilnahme? Dann kontaktiere uns gern.

 

Kontakt

Theresa Haupt
Tel. Handy: 0151 72906597
Tel. Büro: 0711/24847473
E-Mail: theresa.haupt(at)dtf-stuttgart.de


Förderer