Familie 2.0 - gemeinsam in die digitale Zukunft

Projektidee

Heutzutage besitzen viele Kinder bereits im jungen Alter multimediale Endgeräte wie Smartphones, Tablets oder Computer. Häufig zeigen sich im Umgang damit Unsicherheiten oder gar Wissensdefizite. Wie gut Eltern ihre Kinder dabei unterstützen können, hängt von verschiedenen soziodemografischen Faktoren ab. Die Erfahrungen des Deutsch-Türkischen-Forums im Bereich der Bildungsförderung  türkeistämmiger Migrant*innen haben gezeigt, dass insbesondere Eltern dieser Zielgruppe mit der Medienwelt in der sich ihre Kinder unbedacht bewegen, häufig überfordert sind.

Das Projekt Familie 2.0 versucht dieser Unsicherheit im Umgang mit Medien sowohl bei Kindern als auch bei ihren Eltern entgegenzuwirken. Inhatlich möchten wir eine türkisch- und deutschsprachigen Fortbildungsreihe gestalten, in der die Kinder ihren eigenen Mediengebrauch reflektieren und ihnen ein sicherer und kompetenter Umgang mit dem Internet und dem Smartphone nähergebracht wird. Parallel dazu erhalten die Eltern Einblicke in die kindliche Medienwelt und lernen verschiedene Möglichkeiten kennen, mit denen sie ihre Kinder beispielsweise auch beim Lernen mit Medien unterstützen können. Bei einer anschließenden gemeinsamen Abschlussveranstaltung stehen die gemeinschaftliche Bedieung der medialen Geräte und die Festlegung eigener Mediennutzungsregeln für die ganze Familie im Vordergrund.

Das Projekt richtet sich an türkeistämmige Familien mit Kindern der Klassenstufen 3-6.

 

Projektziele

Das Projekt "Familie 2.0" möchte türkeistämmige Eltern im Bereich des Mediennutzungsverhaltens ihrer Kinder unterstützen - dabei stehen die Vorstellung verschiedener Medienformen und sozialer Netzwerke, die Kinder häufig nutzen, sowie die Schulung im Umgang mit potentiellen Risiken und Problemen im Vordergrund. Den Kindern soll zu der häufig intuitiven Bedienung mobiler Endgeräte eine grundlegende Medienkompetenz zur Sicherung eines fundierteren Umgangs vermittelt werden.

 

Projektverlauf

  • 1. Projektrunde

  • 2. Projektrunde


Informationen für Interessierte

Unsere erste Projektrunde wird voraussichtlich im Juni starten.

Haben Sie Fragen zum Projekt oder Interesse an einer Teilnahme? Dann kontaktieren Sie uns gern.

 

Kontakt

Theresa Haupt
Tel. Handy: 0151 72906597
Tel. Büro: 0711/24847473
E-Mail: theresa.haupt(at)dtf-stuttgart.de


Förderer