Vorstandswechsel im Deutsch-Türkischen Forum Stuttgart - Gülten Aysel folgt auf Dr. Ulrich Bopp

26.03.2014 22:17

DTF-VorstandAuf der Mitgliederversammlung des Deutsch-Türkischen Forums Stuttgart am Dienstagabend (25. März) wurde die Unternehmerin Gülten Aysel zur neuen Vorsitzenden des Vereins gewählt. Die bisherige stellvertretende Vorsitzende tritt die Nachfolge von Dr. Ulrich Bopp an, der nach sechs Jahren an der Spitze des Stuttgarter Bürgervereins sein Amt niederlegte. Als neuer stellvertretender Vorsitzender wurde der Jurist Dr. Wolfgang Kunze gewählt. Als weiteres Vorstandsmitglied wurde die Journalistin Katrin Brandeis nach vierjähriger Amtszeit von den Mitgliedern wiedergewählt.

Die Unternehmerin Gülten Aysel ist seit Jahren im Ehrenamt als Elternvertreterin aktiv, derzeit als Vorsitzende der Vereine türkischer Elternbeiräte in Württemberg. Als ehrenamtliche Dolmetscherin in Kindertagesstätten, Schulen und Krankenhäusern vermittelt sie bei Sprachbarrieren. Im November 2012 wurde sie für ihr Engagement mit der Ehrenmünze der Landeshauptstadt Stuttgart ausgezeichnet. Dr. Wolfgang Kunze arbeitet als Ministerialrat im Justizministerium Baden-Württemberg und ist seit vielen Jahren im Themenfeld Integration engagiert. Dr. Ulrich Bopp, der seit 2008 als Vorsitzender im Amt war, wurde in das Kuratorium des Vereins berufen.

Der Kassenwart Kenan Er und Hüsamettin Yüksel als weitere Mitglied des Vorstands sind weiterhin im Amt. Kooptierte Mitglieder des Vorstands sind Christina Metke und Belgin Yasa, die neu in den Vorstand berufen wurde.