Ulrich Bopp und Kerim Arpad im Interview der BMW Stiftung

28.02.2012 13:32

Ulrich Bopp, Vorstandsvorsitzender des DTF Stuttgart, und der DTF-Geschäftsführer Kerim Arpad stellen sich den Fragen der BMW Stiftung. Das Deutsch-Türkische Forum (DTF) will den in Deutschland lebenden Türken bessere Chancen in Bildung, Beruf und Gesellschaft  ermöglichen. Auch das Verständnis für die moderne Türkei in Deutschland soll gestärkt werden. Die BMW Stiftung unterstützt das DTF mit Blick auf deutsch-türkische Führungskräfte, denn das DTF spricht eine neue Zielgruppe für bürgerschaftliches Engagement an: gut ausgebildete türkischstämmige Akademiker, Unternehmer, Architekten, Künstler, Professoren. Kurz: erfolgreiche Beispiele von Integration.

Weiterlesen unter www.bmw-stiftung.de/de/im-fokus/item/id/81