MorgenLand-Initiative beim Jugendbildungspreis und Vielfaltpreis 2012 ausgezeichnet

11.03.2013 15:19

Das Projekt Jugend-Vielfalt-Tage, das die MorgenLand-Initiative des Deutsch-Türkischen Forums Stuttgart gemeinsam mit dem Landesschülerbeirat Baden-Württemberg, dem Stadtjugendring Stuttgart und dem Jugendrat Stuttgart organisiert hat, wurde mit dem 2. Platz beim landesweiten Jugend-bildungspreis 2012 ausgezeichnet. Es begeisterte mit seinem innovativen Konzept nicht nur die Jury, sondern auch das Publikum bei der Preisverleihung am 22. Februar 2013 in Stuttgart.

Die Teilnehmer der Jugend-Vielfalt-Tage setzten sich an drei Tagen intensiv mit den Themen „Integration“ und „Kultureller Dialog in Deutschland“ auseinander. Diese Möglichkeit des Gedankenaustausches bot sich in, durch Experten moderierte Workshops, einem Planspiel und einer Zukunftswerkstatt. Abschließend wurden die erarbeiteten Ergebnisse dem Bürgermeister für Allgemeine Verwaltung und Krankenhäuser der Stadt Stuttgart, Herrn Werner Wölfle, vorgestellt. „Dieses innovative Projekt baut auf der Vielfalt der Stuttgarter Bürger auf. Wir haben das komplette Projekt selbst organisiert. Der zweite Platz beim landesweiten Jugendbildungspreis ist die Belohnung für die harte Arbeit! Mein Dank gilt unserem super Team!“ so Selman Özen, der Organisator des Projektes.

Außerdem haben die Jugend-Vielfalt-Tage den zweiten Platz beim Vielfaltpreis Baden-Württemberg 2012 belegt.

Der Preis und das Preisgeld, das durch das Sozialministerium Baden-Württemberg gestiftet und durch die Jugendstiftung Baden-Württemberg vergeben wurde, werden in die Projektarbeit der nächsten Jugend-Vielfalt-Tage investiert. Die Organisationsgruppe ist nun bei der Planung der Jugend-Vielfalt-Tage 2013.