HEIMAT - Internationale Wochen gegen Rassismus Stuttgart beginnen am 12. März

02.03.2018 16:29

HEIMAT – Internationale Wochen gegen Rassismus Stuttgart

Vom 12. bis zum 23. März 2018 finden in Stuttgart unter dem Titel HEIMAT zum dritten Mal in Folge die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Diese sind Teil bundesweiter Aktionswochen, die rund um den 21. März, den Internationalen UN-Gedenktag gegen Rassismus, veranstaltet werden. Das vielseitige Programm umfasst Workshops für Kinder und Jugendliche, Fortbildungen für Multiplikator*innen und Mitarbeiter*innen von Unternehmen, Verwaltungen und Initiativen sowie Abendveranstaltungen für die breite Öffentlichkeit. Auch wir vom Deutsch-Türkischen Forum Stuttgart bringen drei Veranstaltungen in das Programm der HEIMAT-Wochen ein.

Ziel von HEIMAT ist es, ein deutliches Zeichen gegen Rassismus oder andere Formen von Ausgrenzung und für ein buntes, demokratisches Miteinander in unserer Stadt zu setzen. Hauptveranstaltungsort ist das Jugend- und Kulturzentrum Forum 3. Neben dem Forum 3 werden weitere, neue Orte in der Stadt bespielt, denn viele Organisationen öffnen ihre Räume für die HEIMAT-Wochen zum ersten Mal oder konzipierten eigene Veranstaltungen.

Seit diesem Jahr werden die HEIMAT-Wochen von der neu ins Leben gerufenen Stuttgarter „Partnerschaft für Demokratie“ gefördert, die durch das Bundesprogramm „Demokratie leben“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt wird.

Zum Programm: www.heimat-wochen.de