Ağabey-Ablas als Brückenbauer bei Rotariern

01.06.2012 12:33

Sieben Stipendiaten des Programms Ağabey-Abla haben sich bei einem Treffen von Rotariern aus Stuttgart und Bursa als Stadtführer und Kulturvermittler engagiert. Vom 21. bis 25. April waren auf Einladung des Rotary Clubs Stuttgart-Wildpark 46 Mitglieder des Rotary Clubs Bursa-Yιldιrιm Bayezid in Stuttgart zu Gast. Auf dem Programm standen Erkundungen von Stuttgart, eine Schwarzwaldfahrt, das Frühlingsfest auf dem Wasen, eine Werksbesichtigung und ein Besuch im Mercedes-Benz Museum, ein Opernabend und ein festlicher Abschluss im Hause Breuninger.

Die Präsidentin des Stuttgarter Clubs, Nicole Porsch, konnte dabei Herrn Generalkonsul Türker Arı, den Vorsitzenden des Kuratoriums des DTF Herrn Dr. Mehmet Varlık und Herrn Nejdet Niflioğlu mit Kollegen vom Daimler TürkTreff begrüßen. Sie dankte den jungen Stuttgarter Kulturvermittlern Abdullah, Anıl, Alp Arslan, Burak, Elif, Özgür und Songül sehr herzlich und lobte dabei die liebenswürdige Kompetenz, mit der diese sich als Dolmetscher und kulturelle Brückenbauer bewährt haben. In ihren Dank schloss sie auch sechs Young Migrant Talents ein, welche sich an dem Besuchsprogramm beteiligten.

Die interessanten und herzlichen Begegnungen endeten mit dem Versprechen der Stipendiaten, einer Einladung nach Bursa gerne zu folgen.