Ağabey-Abla-Programm feiert Sommerfest zum Schuljahresende

08.07.2012 16:51

Und wieder einmal geht ein erfolgreiches Schuljahr in unserem Stipendien- und Mentorenprogramm zu Ende. Deswegen haben wir alle aktuellen und ehemaligen Stipendiaten, die von ihnen betreuten „kardeş“, deren Eltern und natürlich alle unsere Kooperationspartner zu einem großen Sommerfest eingeladen. Im wunderschönen Garten des Generationenhaus Heslach am Erwin-Schöttle-Platz gab es allerlei Leckereien, die unsere Stipendiaten und Eltern mitgebracht haben. Außerdem grillte der DTF-Geschäftsführer Kerim Arpad mit fleißiger Unterstützung auf der Terrasse türkische Sucuk (Knoblauchwurst), die uns die Firma PINAR zur Verfügung gestellt hat, und Sosis (Würstchen). Dazu gab es leckeren Ayran, gesponsert von der Firma BAKTAT.

Im Laufe des geselligen Abend bei bestem Wetter gab es ein kleines Bühnenprogramm mit einer Begrüßung durch Katrin Brandeis aus dem DTF-Vorstand, gefolgt von einigen Klavierstücken gespielt von unserem Stipendiaten Burak. Im Anschluss erhielten unsere fünf Schulsprecher, stellvertretend für die 75 Mentoren, ein kleines Dankeschön. An die rund 80 Teilnehmer des 24-Stunden-Laufs für Kinderrechte, bei dem das DTF-Ağabey-Abla-Team am vergangenen Wochenende den 2. Platz geschafft hat, wurden die Medaillen verliehen.

Nach dem Essen, das viele Gelegenheiten zum Gespräch untereinander bot, erhielten alle Stipendiaten und „kardeş” ihre Teilnahmebestätigungen und Urkunden. Und so ging ein unterhaltsamer Abend gegen 21:30 Uhr zu Ende. Vielen Dank allen Helfern und Beteiligten!

Einige Impressionen von dem Abend finden sich in unserer Fotogalerie.