Netzwerk türkeistämmiger MandatsträgerInnen

Das Netzwerk türkeistämmiger MandatsträgerInnen (NtM) ist ein offener und parteiübergreifender Zusammenschluss von Mitgliedern deutscher Kommunal- und Landesparlamente, des Bundestages und des Europäischen Parlaments, die oder deren Familien aus der Türkei stammen. Es versteht sich als ein Forum für den Erfahrungsaustausch über die Parteigrenzen hinweg und bezieht vor allem Position zu integrationspolitischen Fragen. Die Mitglieder entwickeln Vorschläge zur Verbesserung der Integration aller in der Bundesrepublik lebenden Migrantinnen und Migranten. Seine Arbeit sieht das Netzwerk auch als Möglichkeit, das Engagement von Mandatsträgern mit Migrationshintergrund stärker transparent zu machen und dadurch auch andere Zuwanderer zur politischen Partizipation in Deutschland zu motivieren.

Das Netzwerk wurde 2004 von der Körber-Stiftung initiiert. Seine Arbeit und seine regelmäßigen Treffen koordinierte die Geschäftsstelle des Netzwerks im Deutsch-Türkischen Forum Stuttgart bis Juli 2015.

Weitere Informationen zum NtM, seinen Mitgliedern und Berichte von den Jahrestreffen unter www.ntm-deutschland.org


 

Projektlaufzeit

Mai 2010 - Juli 2015