Kunst & Kultur

Das Deutsch-Türkische Forum Stuttgart fördert die Gleichberechtigung zwischen Deutschen und Türken und setzt sich für gegenseitige Toleranz ein. Dabei ist Toleranz weit mehr als das schlichte Akzeptieren des Anderen oder Fremden. Toleranz im besten Sinne heißt, offen sein, den Anderen kennen lernen und sein Anders-Sein wertschätzen. So versucht das DTF beständig, der deut­schen Mehrheitsgesellschaft die zeitgenössische türkische Kulturszene und den hier lebenden Türken die Kulturlandschaft in der Region Stuttgart nahe zu bringen.

Lange Jahre führte Veranstaltungsarbeit zum Thema "Türkei" bzw. "Türkisches" ein Nischendasein in Deutschland, existierte nur am Rande der Gesellschaft. Lückenhaftes Wissen und Klischeevorstellungen beherrschten das Bild: Verklärte Orientnostalgie, Folklore oder Döner Kebap - mehr fiel einem bei der Frage nach türkischer Kultur kaum ein.

Langsam findet ein Umdenken statt: Man entdeckt die Qualität zeitgenössischer türkischer Musik, Literatur, Kunst, Filme, Tanz- und Theaterproduktionen und stellt fest, dass das Publikum derartige Veranstaltungsangebote rege annimmt - und dass sich damit auch ganz neue Zielgruppen erreichen lassen. Renommierte Veranstaltungshäuser reagieren auf diese Entwicklung, zeigen vermehrt Interesse an entsprechenden Projekten und treten mittlerweile gerne als Veranstalter zu türkischen Themen auf. Ein Prozess, den das DTF durch seine kulturellen Programmreihen und insbesondere auch durch das Türkei-Festival Şimdi Stuttgart 2005 mit gestaltet und voran gebracht hat: "Türkische Kultur mittendrin in Stuttgart!"


Kulturelle Programmreihen

Deutsch-Türkische Kabarettwoche

CAZ À LA TURCA
Türkischer Musikabend beim SommerFestival der Kulturen

SiNEMA
Deutsch-Türkische Filmtage

LITERATÜR
Deutsch-Türkische Literaturnacht

LiteraTürkei
Deutsch-Türkische Lesereihe

Interkulturelles Kinderfest
Ein Fest für alle Kinder und Familien

stuttgartnacht
Stuttgarter Kulturnacht

Mondlicht
Eine Kulturnacht im Ramadan

Weitere Veranstaltungen