DTF-Literaturkreis

Türkische Literatur als Pflicht, weil "Gastarbeiter" aus der Türkei hier leben und sie deshalb gelesen werden sollten? Nein, das ist so bestimmt nicht unsere Motivation. Vielmehr die Freude und vor allem die Neugier auf ein gutes Buch. Dabei lesen wir selbstverständlich nicht ausschließlich türkische oder deutsche Autoren/innen, sondern entscheiden jedes Mal gemeinsam, welches Buch als nächstes "dran" ist. Gut ist auch das Wissen, das Buch bis zum nächsten Treffen gelesen zu haben, damit wir darüber dann auch reden können.

Wir, das sind Männer und Frauen, Türken und Deutsche, Junge und Alte. Diese Mischung genau macht es aus. Unsere Lebendigkeit nämlich. Vorstellungen, Erfahrungen und unterschiedlichste Persönlichkeiten prallen hier in einem lustvoll-spannenden Diskurs aufeinander.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sie sind herzlich eingeladen!

Kontakt über die DTF-Geschäftsstelle unter Telefon 0711/2484441


Nächste Treffen

Die aktuellen Termine finden Sie im DTF-Kalender...

27. September 2017: "Der Habicht" von Helen Macdonald
25. Oktober 2017: "Mogador" von Martin Mosebach
29. November 2017: "Eisen, Erde, Kupfer, Himmel" von Yaşar Kemal
Dezember: Weihnachtsfeier (Termin noch offen)


    Gelesene Bücher

    • "Ein Monat auf dem Land" von J. L. Carr
    • "Im Schatten des Granatapfelbaumes" von Tariq Ali
    • "Meine geniale Freundin" von Elena Ferrante
    • "Palast des Ostens" von Murathan Mungan
    • "The Girls" von Emma Cline
    • "Amerikanisches Idyll" von Philip Roth
    • "Das hündische Herz" von Michail Bulgakow
    • "Unterwerfung" von Michel Houellenbecq
    • "Ein untadeliger Mann" von Jane Gardam
    • "Eine treu Frau" von Jane Gardam
    • "Panikherz" von Benjamin von Stuckrad-Barre
    • "Das Böse Mädchen" von Mario Vargas Llosa
    • Königs Erläuterung zu Jean-Paul Sartre: "Geschlossene Gesellschaft"
    • "Geschlossene Gesellschaft" von Jean-Paul Sartre
    • "funny girl" von Anthony McCarten
    • "Siddhartha" von Hermann Hesse
    • "Leyla" von Feridun Zaimoğlu
    • "Buntschatten und Fledermäuse: Leben in einer anderen Welt" von Axel Braun
    • "Vom Ende einer Geschichte" von Julian Burns
    • "Blumenberg" von Sibylle Lewitscharoff
    • "Die hellen Tage" von Zsuzsa Bánk
    • "Die Korrekturen" von Jonathan Franzen
    • "Schnee am Bosporus" von Celil Oker
    • "Das fliegende Pferd" von Martin Walzer
    • "Rot ist mein Name" von Orhan Pamuk
    • "Der Eroberer" von Nedim Gürsel
    • "Der Hof im Spiegel" von Emine Sevgi Özdamar
    • "Don Quixote von la Mancha" von Miguel de Cervantes Saavedra
    • "Die Ameiseninsel" von Yasar Kemal
    • "Im Krebsgang" von Günter Grass
    • "Kanak Sprak" von Feridun Zaimoglu
    • "Liebesleben" von Zeruya Shalev
    • "Frau Sartoris" von Elke Schmitter
    • "Ich bin in Palästina geboren" von Hanan Ashrawi
    • "Die weiße Festung" von Orhan Pamuk
    • "Königs Kinder" von Kathrin Schmidt
    • "Unterm Rad" von Hermann Hesse
    • "Der Chronist der Winde" von Henning Mankell
    • "Surname - Man bittet zum Galgen" von Aziz Nesin
    • "Das etruskische Lächeln" von Jose Luis Sampedro
    • "Die Damalstür" von Akif Pirincci
    • "Selam Berlin" von Yade Kara
    • "Der Sommer hinter dem Hügel" von Jon Kalman Stefansson
    • "Anfänge einer Epoche - Ehemalige Gastarbeiter erzählen" von Hasan Cil
    • "Das schwarze Buch" von Orhan Pamuk
    • "Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran" von Eric-Emmanuel Schmitt
    • "Die Frau hat keinen Namen" von Duygu Asena
    • "Das Stuttgarter Hutzelmännchen" von Eduard Mörike
    • "Insel 34" von Annette Pehnt
    • "Hoş Geldin - Herzlich willkommen: Die Türkei in kleinen Geschichten"
    • "Wie Barney es sieht" von Mordecar Richler
    • "Der Duft des Paradieses" von Ahmet Altan
    • "Persepolis" von Marjana Satrapi
    • "Der Fänger im Roggen" von J.D. Salinger
    • "Die dunkle Seite der Liebe" von Rafik Schami
    • "Jakob der Lügner" von Jurek Becker
    • "Stiller" von Max Frisch
    • "Der menschliche Makel" von Philip Roth
    • "Unter uns" von Dilek Güngör
    • "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams
    • "Schnee" von Orhan Pamuk
    • "Die Entdeckung der Langsamkeit" von Sten Nadolny
    • "Das Orangenmädchen" von Jostein Gaarder
    • "Hürriyet Love Express" von Imran Ayata
    • "Madame Bovary" von Gustave Flaubert
    • "Seltsame Sterne starren zur Erde" von Emine Sevgi Özdamar
    • "Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" von Milan Kundera
    • "Der letzte Tscherkesse" von Cetin Öner
    • "Saturday" von Ian McEwan
    • "Schnee auf schroffen Bergen" von Suzan Samanci
    • "11 Minuten" von Paoulo Coelho
    • "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry
    • "Erzähler der Nacht" von Rafik Schami
    • "Die Zuckerbäckerin" von Petra Durst-Benning
    • "Das Leben ist eine Karawanserei, hat zwei Türen, aus einer kam ich rein, aus der anderen ging ich raus" von Emine Sevgi Özdamar
    • "Ein letzter Sommer" von Steve Tesich
    • "Das verborgene Wort" von Ulla Hahn
    • "Das Geheimnis meiner türkischen Großmutter" von Dilek Güngör
    • "Mobbing" von Annette Pehnt
    • "Die Identitätsfalle. Warum es keinen Krieg der Kulturen gibt" von Amartya Şen
    • "Die Tochter des Schmieds" von Selim Özdogan
    • "Die Mittagsfrau" von Julia Franck
    • "Die Stadt mit der roten Pelerine" von Aslı Erdoğan
    • "Nachtzug nach Lissabon" von Pascal Mercier
    • "Topkapi" von Eric Ambler
    • "Das normale Leben – Kurzgeschichten" von Dieter Wellershoff
    • "Der Eunuch von Konstantinopel" von Zülfü Livaneli
    • "Der Baader-Meinhof-Komplex" von Stefan Aust
    • "Ein Traum aus Stein und Feder" von Louis de Bernieres
    • "Wer bin ich – und wenn ja wie viele?" von Richard David Precht
    • "Zorn" von Murat Uyurkulak
    • "Glückseligkeit" von Zülfü Livaneli
    • "Sich hinlegen und sterben" von Adalet Ağaoğlu
    • "Die Stimmen des Flusses" von Jaume Cabre
    • "Schweigeminute" von Siegfried Lenz
    • "Die Wand" von Marlen Haushofer
    • "Deutschstunde" von Siegfried Lenz
    • "Die Romantiker" von Nazim Hikmet
    • "Corellis Mandoline" von Louis de Bernieres
    • "Aufbruch" von Ulla Hahn
    • "Der schmale Pfad" von Ayşe Kulin
    • "Am Hang" von Markus Werner
    • "Alte Freunde" von Rafael Chirbes
    • "Big Fish" von Daniel Wallace
    • "Mohammed, der Prophet" von Kader Abdolah
    • "Der Koch" von Martin Suter
    • "Rubinrotes Herz, eisblaue See" von Morgan Callan
    • "Die Panikmacher" von Patrick Bahners
    • "Die Brandungswelle" von Claudie Callay
    • "Gottes Werk und Teufels Beitrag" von John Irving
     

    Informationen

    Termin
    jeden letzten Mittwoch im Monat
    19:30 Uhr

    Ort
    DTF-Geschäftsstelle
    Hirschstraße 36
    70173 Stuttgart

    Anmeldung
    E-Mail info(at)dtf-stuttgart.de